5 Plätze für aktive Erholung im Umkreis von 100 km von Krasnojarsk

Jeder freie Tag ist eine große Chance das Leben heller zu machen und sich eine Reise mit minimalen Kosten zu gönnen! Entdecken Sie unsere heimischen Weiten! Glücklicherweise gibt es viele schöne Orte dafür! Hier finden Sie 5 kunstvolle Wanderwege für atemberaubende und gesunde Spaziergänge im Herbst- und Winterwochenende in der Stadt und in einem Umkreis von bis zu 100 Kilometer von der Stadt:
 
► Mininsky Stolby
Wenn Sie bereits alle Felsen des berühmten Nationalparks „Krasnojarsker Stolby“ gesehen haben, dann sollten Sie unbedingt die Mininsky Stolby besuchen. In der Anzahl und Höhe der Felsen sind Sie den Krasnojarsker Stolby unterlegen, aber in Schönheit und Vielfalt stehen Sie in einer Reihe.  In der mobilen Anwendung „Krasnojarsker Hiking“ gibt es 20 Kilometer lange Routen, die über das gesamte Gebiet der Mininsky Stolby und umfasst Sehenswürdigkeiten, wie den Ersten Stein und Divnogorsk Aussichtsplattform. Die Mininsky Stolby umfassen auch: den zweiten Stein, geschwungene Felsen „Parus“, „Koldun“ (oder „Orlinnoe gnezdo“), Galerea (oder Mininskaya Stenka). Von der Divnogorsk Aussichtsplattform öffnet sich eine prachtvolle Aussicht auf Divnogorsk und Krasnojarsk Wasserkraftwerk. Im Winter können Sie eine mehrstündige Wanderung oder einen Skiausflug unternehmen und mit dem Motorschlitten fahren.
 
Auf der Karte 2GIS: https://clck.ru/RfifA
 
► Skistadion „Vetluzhanka“
Im Herbst können Sie auf einer Vielzahl von Waldwegen Fahrrad fahren und im Winter Langlauf-Ski mieten und auf verschiedenen Strecken laufen. Kinder genießen das Rodeln und Erwachsene das Fahren mit dem Motorschlitten oder Tretauto.
 
Auf Google Map: https://clck.ru/RfeSd
 
► Karaulnoje Nagorje
Es ist eine der ungewöhnlichsten Pendlerrouten. Höhlen, schöne Felsen, Küstenstreifen, Taiga, Blicke auf mächtige Panoramasichten und das alles in einer relativ kleinen Entfernung von Krasnojarsk. Felsen Golubka und Karaulnij Bik, Höhlen Karaulnaja-2 und Jeleneva. Das ist nur ein Teil von dem, was Sie besuchen können! Es gibt Routen, die durch das Wachtelnische Hochland führen.
 
Auf Google Map: https://clck.ru/RfiXL
 
► Esaulow Pelja
 
Wenn Sie schon die Manskaja Petlja besucht haben, dann müssen Sie unbedingt eine Wanderung auf eine andere Schleife machen: diesmal Esaulovskaya Petlja! Diese Route wird Sie definitiv nicht gleichgültig lassen... Frische Luft, relativ unkompliziertes klettern, bunte Fotos. Es gibt auch einen schönen Bonus – Schaukel mit spektakulärem Blick auf das Tal und die widerspenstige Taiga.
 
Auf Google Map: https://clck.ru/RfiYf
 
► Urmanischskaja Petlja
Urman ist ein atemberaubend schöner Ort. 94 Kilometer von Krasnojarsk entfernt. Hier macht Mana eine riesige Schleife von fast 14 Kilometern Länge! Leider ist die gesamte Schleife nur von der Höhe aus zu sehen oder auf einem Foto mit einer Drohne. Aber es sollte beachtet werden, dass ein Teil der Schleife und gleichzeitig die atemberaubende Landschaft um Sie herum gesehen werden kann, indem man den Berg hinter Urman besteigt. 
 
Auf Google Map: https://clck.ru/Rfiay
 
In der Wintersaison empfehlen wir die Routen als Teil einer Gruppe zu besuchen. Passen Sie auf sich auf und genießen Sie Ihren Urlaub!
 
Foto: Elya Bunjat, Anastasia Romasko, Pjotr Urosajew.

Published: 30.10.2020
Schreiben