Das Regime der Beschränkungen in der Region Krasnojarsk verlängert bis zum 9. August


Schlechte Nachrichten: In der Region Krasnojarsk gibt es eine große Anzahl von Flüchtlingen, die sich in der Region Krasnojarsk aufhalten. Vor der gleichen Frist ausgesetzt touristischen Aktivitäten, die Arbeit der Handels-, Einkaufs- und Unterhaltungszentren und Komplexe, Saunen, Bäder und andere ähnliche Objekte.

Die gute Nachricht: ab dem 10. Juli dürfen die Veranden und Terrassen der Cafés und Restaurants geöffnet werden.

Für die Bewohner der Region blieb die Einhaltung des sozialen Abstands von mindestens 1,5m an öffentlichen Orten und die Verwendung von Atemschutzmasken in öffentlichen Verkehrsmitteln (einschließlich Taxis), an Haltepunkten, beim Besuch von Organisationen, deren Tätigkeit nicht in Übereinstimmung mit den Bundes- und Landesrechtsakten ausgesetzt, obligatorisch.


Foto: Marc Bazuev

Schreiben